Der traditionelle badische Halbjahres-Judo-Abschluss in Lobbach

Bei uns in Lobbach fand am 02. Juli ein Technik-Lehrgang des Badischen Judo-Verbandes e.V. statt. Geleitet wurde er von Adolf (Charly) Gärtner, 7. Dan, aus Heidelberg. Es ist schon Tradition, dass diese monatliche Veranstaltung zum Halbjahresabschluss bei uns statt findet.

7. Dan? — Anfänger im Judo tragen weiße bzw. bunte Gürtel. Die Reihenfolge ist weiß, weiß-gelb, gelb, gelb-orange, orange, orange-grün, grün, blau, braun. Bei den ersten dieser ″Schülergrade″ sogar sind sogar noch Prüfungen für gemischte Farben (z.B. gelb-orange) zu bewältigen. Für Judoka über 18 sind insgesamt 2,5 Jahre an Vorbereitungszeiten nachzuweisen (Judoka unter 18 Jahren sogar mehr). Die Vorbereitungszeiten für Dan oder ″Meister-Prüfungen″ sind deutlich länger: vom 1. bis zum 5. Dan sind insgesamt 20 Jahre vorgeschrieben. Bis zum höchsten Schüler-Grad sind also an Vorbereitungszeit 2,5 Jahre Pflicht. Und dann weiter über den 1. Dan (Schwarzgurt) bis zum 5. Dan weitere 20 Jahre! Schon rein rechnerisch hat ein 5. Dan also mindestens 22,5 Jahre an Judo-Erfahrung hinter sich.

Höhere Dan-Grade können nicht durch Prüfungen und / oder Wettkampferfolge erreicht werden. Sie werden für besondere Verdienste verliehen. Die Gürtel werden dann wieder etwas farbiger: rot-weiße-Abschnitte auf den Gürteln der höheren Meistergrade…

Zu den besonderen Verdiensten von Charly gehört bei diesem ehemaligen Mitglied der Nationalmannschaft u.a., dass er in Deutschland Judo als Wettkampfsport auch für Behinderte – insbesondere Sehbehinderte einführte und als Nationaltrainer begleitete. Mittlerweile werden entsprechende Kämpfe auch bei den olympischen Spielen durchgeführt.

Es versteht sich von selbst, dass man von einem so erfahrenen und engagierten Trainer wie Charly sehr viel lernen kann. Wir sehen es daher auch als eine Ehre für den Judoclub Lobbach an, dass er solche Veranstaltungen mit so fähigen und bekannten Trainern ausrichten darf. Nicht umsonst ziehen sie erstklassige Judoka aus Baden und auch Württemberg an. Die Graduierungen der relativ regelmäßigen Teilnehmer-Innen von Charlys Veranstaltungen reichen bis zum 5. Dan (ehemaliges Mitglied der Jugend-Nationalmannschaft).

Die olympische Disziplin Judo ist ein Kampfsport, der die Persönlichkeit fordert und fördert, bei dem gemeinsames Lernen, einander helfen und fördern, Respekt und Disziplin grundsätzliche und selbstverständliche Bestandteile sind.

Text: Ernst Hefter

Veröffentlicht unter Sonstiges, Training

Freies Training für Breitensport – Judoka

Diese Veranstaltung des Badischen Judo-Verbandes e.V. findet das letzte Mal vor der Sommerpause traditionsgemäß bei uns in Lobenfeld statt. Das Training wird geleitet von Adolf (Charly) Gärtner, 7. Dan, Heidelberg.

Motto: Miteinander trainieren – voneinander lernen – Technik, Methodik und Didaktik; z.B. für Übungsleiter und „Wettkampfvorbereitung“ für Ü 30

Vorgesehene Inhalte:

  • Qigong;
  • in Anlehnung an Opa Schutte:
  • Grundlagen Halten, Hebeln, Würgen; Atemtechnik beim Judo;
  • Teilnehmerwünsche können berücksichtigt werden.

Im Anschluss:        

  • Informationsaustausch / “Halbjahres-Abschlussmeeting“

Veranstaltungsdaten:

Sonntag, 02. Juli 2017 in der Maienbachhalle (Sportplatzweg 4; 74931 Lobbach-Lobenfeld); Eintreffen 09:45; 10:00 bis 12:00; Rückfragen: Alex 01 73-31 33 607

Veröffentlicht unter News, Training

Gürtelprüfung vom 30.05.2017

Zur Krönung intensiver Trainingsbemühungen war es am 30. Mai 2017 endlich wieder soweit. In Erwartung des großen Ereignisses wurde in der Maienbachhalle Lobenfeld die Matte aufgebaut, ein Tisch und einige Stühle gerichtet. Unserem bewährten Trainer Alexander Schupp (1. Vorsitzender) mit einer Auswahl von acht unserer jungen Sports-Freundinnen und -Freunde fieberte ihrer Gürtelprüfung entgegen. Konkret warteten sie mit Spannung auf den schon von der vorigen Prüfung bekannten gestrengen, verständnisvollen und beliebten Prüfer, Hans Poth aus Waibstadt. 

            Geprüft wurden die Judoka, von weiß bis orange für den nächst höheren Gürtel.

            Die Judoka führten ihre Prüfungsprogramme in den Bereichen Fallübungen, Würfe und Bodentechnik vor und beantworteten einige Fragen des Prüfers. Die zu zeigenden Techniken wurden fast alle ohne große Hilfestellung des Prüfers und Trainers zügig demonstriert. Daher waren die Vorführungen in einer knappen Stunde erfolgreich abgeschlossen.

            Nach einigen abschließenden Worten gratulierten Prüfer Hans Poth und Trainer Alexander Schupp den Prüflingen zur bestandenen Gürtelprüfung. Sie bekamen die inzwischen erstellten Urkunden sowie die entsprechenden Gürtel aus dem Fundus des Vereins überreicht.

            Prüfer, Trainer und Prüflinge waren gleichermaßen erfreut über das gute Ergebnis. Selbstverständlich waren die Prüflinge erleichtert über den Lohn ihrer Mühen – auch wenn sie fühlten, dass zu noch besseren Vorführungen bei kommenden Gürtelprüfungen für höhere Grade noch viele angenehme und anstrengende Trainingseinheiten vor ihnen lagen, um das bisher Erlernte zu verfestigen und zu vervollkommnen und neue Techniken zu erlernen. Schließlich steigen mit dem Gürtelgrad auch die Anforderungen an den Judoka und sein Können.

            “Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt” wird da mehrfach von Freude und Enthusiasmus aufgewogen!

 

Die Vorstandschaft dankt dem Prüfer und gratuliert den erfolgreichen Judoka:

weiß-gelb: Jonathan Franke, Sebastian Franke;

gelb: Jessica Skasa-Weiß;

gelb-orange: Mirja, Bruns, Larissa Skasa-Weiß, Jonas Kiesling;

orange: Alexander Noe;

orange-grün: Oliver Franke

 

Text: Ernst Hefter

 

Judo2                Judo3

 

 

Veröffentlicht unter Gürtelprüfung, News

Generalversammlung 2017

Bitte beachten: Terminänderung!

Am Donnerstag, den 11.Mai 2017, um 19:45 Uhr findet unsere diesjährige Generalversammlung im Gasthaus “Kloster – Zum Griechen” in Lobenfeld statt.

 

TAGESORDNUNG

  • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  • Genehmigung der Tagesordnung
  • Jahresbericht der Vorstandschaft
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung der Vorstandschaft
  • Aktivitäten für 2017
  • Neuwahlen:
    • 2. Vorsitzender
    • Sportwart
    • Schriftführer
  • Verschiedenes

Alle Mitglieder und deren Eltern sind herzlich eingeladen.

Anträge und Wünsche sind bis spätestens Dienstag den 08.Mai an den 1. Vorsitzenden,

Alexander Schupp, Im Oberbrühl 28, 74909 Meckesheim

zu richten.

i.A. Schriftführer

 

 

Getagged mit:
Veröffentlicht unter News

Einladung zur Weihnachtsfeier

Liebe Judoka,

wir möchten Euch und Eure Eltern herzlich zu unsrer diesjährigen Weihnachtsfeier

am 20.12.2016 ab 17:45 Uhr

im Schulungsraum der Feuerwehr (Bühne in der Maienbachhalle)

einladen (Ende vor. um 20:00).

Bei Kuchen, Plätzchen und Getränken wollen wir in gemütlicher Atmosphäre die

Gelegenheit zu Gespräch und Austausch geben.

Die Weihnachtsfeier wird anstelle des Trainings stattfinden.

Wir wären dankbar für Spenden in Form von Plätzchen, Kuchen oder Ähnlichem. Für

Getränke und “Grundnahrungsmittel” ist gesorgt.

Zwecks besserer Planung, bitten wir um schnellstmögliche kurze Rückmeldung:

wer kommt mit wie vielen Personen?

Nachricht bitte per E-Mail unter:

Alexander.Schupp@jc-lobbach.de

oder

Ernst.Hefter@e-r-d.net

Herzlichen Dank im Voraus!

Euer Judo-Team

Veröffentlicht unter News