Vereinsgeschichte

Anfänge

Der Verein wurde am 17.09.1982 gegründet.

Gründungsmitglieder waren:
Peter Völker, Ludwig Zahn, Marianne Spitz, Inge Schneckenberger, Monika Kresser, Wilfried Schulz und Petra Kismann

Das Training fand zu Beginn im Bürgersaal der Wimmersbachhalle in statt.
Der erste Trainer war Peter Völker. Zu Beginn fand der Verein regen Zulauf. Im Jahr 1985 wurde das Training in die Maienbachhalle nach Lobenfeld verlegt. Bereits im Jahr 1984 nahm man erfolgreich an mehreren Meisterschaften teil. Nach 1986 wurde es jedoch ruhig und es wurde an keinen Meisterschaften teilgenommen. Erst im Jahre 2006 begann man die Teilnahme an Meisterschaften wiederzubeleben und zu intensivieren.

Neuer Trainer

Nachdem Peter Völker den Verein verlassen hatte übernahm Wolfgang Hannemann im Jahr 1985 das Training.
Das Erwachsenen-Training wurde im Jahr 1989 aufgrund der weniger Trainingsteilnehmer eingestellt.
Mario Brandstetter übernahm zwischenzeitlich, von 1991 – 1992, für Wolfgang Hannemann das Training. Als Haupttrainer blieb jedoch Wolfgang verantwortlich. Er trainierte die Judoka von 1985 bis 1995. Im Jahre 1995 konnte er jedoch das Training nicht mehr weiterführen und übergab das Training der Kindergruppe an Alexander Schupp.

Namensänderung

Von 1995 – 2001 hatten wir noch ein zusätzliches Training in Spechbach. Bedingt durch dieses Training wurde der Vereinsname im Jahre 1996 in „Judogemeinschaft Lobbach-Spechbach 1982 e.V.“ geändert. Aus berufl. Gründen musste unser Trainer in Spechbach, Harry Leising, das Training aufgeben. Dadurch wurde das Training in Spechbach wieder mit dem Training in Lobenfeld vereinigt. Dies war auch der Anlass den Vereinsnamen wieder in seinen original Namen „Judo-Club Lobbach 1982 e.V.“ abzuändern.

Gruppenteilung

Aufgrund der Altersunterschiede wurde des Training im Jahr 2002 in zwei Gruppen aufgeteilt. Es gibt seitdem eine Kindergruppe bis ca.13/14 Jahre und eine Jugendliche/Erwachsenen-Gruppe ab ca. 14 Jahre.

2.Trainer / Kontakte mit anderen Vereinen

Im Mai 2004 lernte Alexander, während eines Vergleichskampfes mit Wiesenbach, Klaus Heinrich kennen. Seit seinem Besuch ist Klaus Heinrich beim uns geblieben und leitet seitdem des Training beider Gruppen als 1. Trainer und Alexander als 2.Trainer.

Es konnte auch Kontakte mit anderen Judo-Vereinen hergestellt werden, um den Austausch unter den Vereinen zu fördern. Im Jahr 2006 und 2007 wurde ein Freundschaftsturnier zwischen den Vereinen Nussloch, Eppelheim, Wiesloch, Eschelbronn und Lobbach durchgeführt.

Weitere Informationen

Schon immer war es ein kleiner Verein und die Mitgliederzahl begrenzt. Wir hatten noch nie mehr als 50 Mitglieder.
Seit Januar 2007 haben wir nun die Möglichkeit bis 20.00 Uhr zu trainieren.
An der Jubiläumsveranstaltung am 16.Juni 2007 bekam unser 1.Trainer Klaus Heinrich den 2.DAN verliehen.
Wir haben Nachwuchs Judoka die in abehbarer Zeit ihren 1.DAN machen könnten. Dies wären die ersten Judoka, die vom Judo-Club Lobbach den schwarzen Gürtel machen.

Bisherige 1.Vorsitzende:
1982 – 1987    Ludwig Zahn
1987 – 1991    Silke Schlund
1991 – 1995    Thomas Gernold
1995 – 2008    Rüdiger Dick
seit 2008          Alexander Schupp

Bisherige Trainer:
1982 – 1985     Peter Völker
1985 – 1995      Wolfgang Hannemann (vorübergehend von 1991 -1992 Mario  Brandstetter)
1995 – 2004     Alexander Schupp
2004 – 2015      Klaus Heinrich zusammen mit Alexander Schupp
seit 2015            Alexander Schupp